childtheme-symbolbild

Was ist überhaupt ein Child Theme und wieso brauche ich das?

Das Child Theme ist wie eine Kopie eines übergeordneten Themes. Der Vorteil eines Child Themes liegt klar darin, dass Eingriffe am Code mittels CSS im Child Theme gespeichert und aufgerufen werden und somit bei einem Theme Update nicht gelöscht oder überschrieben werden können.

Vielleicht denken Sie jetzt, ich mache sowieso nichts am Code, also brauch ich das auch nicht. Ja, das kann durchaus sein. Aber meiner Erfahrung nach, kommt man bald an Grenzen, wo man gerne etwas ausblenden oder mit einem speziellen Hintergrund versehen möchte und dies nur über CSS realisierbar ist. Und dann ist es auch schnell passiert, dass man einen benutzerdefinierten CSS Code einfügt und beim nächsten Update überrascht ist, wenn diese Änderungen nicht mehr vorhanden sind.

Deshalb erstelle ich bei all meinen Websites immer ein Child Theme, um mir keine Gedanken machen zu müssen, ob die Änderungen nun verloren gehen könnten oder nicht.

Um ein Child Theme zu erstellen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der, aus meiner Sicht, einfachste Weg ist mit dem Plugin “One-Click Child Theme”. Dieses Plugin erstellt automatisch einen neuen Themes Ordner, welcher eine “style.css” und eine “functions.php” Datei enthält. Diese Dateien können dann unter “Design -> Editor” ausgewählt und angepasst werden ohne das übergeordnete Theme zu verändern.

Anleitung:

1. Plugin installieren

Plugin-ChildThemeerstellen

https://de.wordpress.org/plugins/one-click-child-theme/

Das Plugin ist bereits sehr alt und ist nicht mit der aktuellen Version von WordPress getestet. Es funktioniert jedoch trotzdem einwandfrei.

2. Plugin aktivieren

Printscreen1-Child Theme

Design- Child Theme anwählen

 

 

 

 

 

 

Printscreen2-Child Theme

 

 

 

 

Bestätigen mit „Create Child“, anschliessend ist das Child Theme aktiviert.

 

Das Plugin kann anschliessend wieder deaktiviert und gelöscht werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare